Günstiger Umzug in Zürich

Früher oder später im Leben sind wir alle gezwungen, uns zu bewegen. Mit diesem Leitfaden werden wir versuchen, das Leben weniger stressig zu machen. Der Schlüssel zu einem gut gemachten Schritt liegt darin, ihn gut zu organisieren und immer zu wissen, wie man Dinge verpackt und transportiert, damit sie nicht kaputt gehen.

Zerbrechlich: Teller, Gläser, Geschirr und Schnickschnack bewegen

Für Ihren Umzug nach Sion sind dies die empfindlichsten Gegenstände, die in jedem Haus zu finden sind. Das Verpacken und Transportieren ist der Teil, der uns über den gesamten Umzug am meisten Sorgen macht. Hier erfahren Sie, wie Sie es richtig machen.

Geben Sie zunächst einen Tisch frei, der als Basis für das Verpacken Ihrer zerbrechlichen Gegenstände dient, und teilen Sie sie nach Form und Größe. Wählen Sie den geeigneten Behälter für die Größe des zu verpackenden Objekts (am besten verwenden Sie mittlere oder kleine Kartons). Verschließen Sie den Boden der Kartons mit mehreren Durchgängen Klebeband und bedecken Sie die Innenseite mit Zeitungsblättern.

Nehmen Sie als nächstes die Teller, legen Sie sie vorsichtig mit Luftpolsterfolie oder Geschenkpapier aus, legen Sie die schwersten Teller unten und die leichtesten oben ein und wickeln Sie sie einzeln ein. Ordnen Sie die Teller vertikal an und füllen Sie die leeren Stellen aus, indem Sie kleine Gegenstände wie Teekannen oder Schnickschnack einsetzen.

Nehmen Sie den gesamten Platz in den Kartons ein, um zu verhindern, dass sie sich während des Transports bewegen oder stoßen.

Tipps für Packbewegungen

Wie man die Möbel verpackt

Nachdem wir uns um die zerbrechlichen Gegenstände gekümmert haben, sehen wir nun, wie die Möbel verpackt werden. Auch hier ist Geschenkpapier zum Einwickeln unerlässlich.

Denken Sie daran, hervorstehende Schrauben oder Nägel vor dem Verpacken zu waschen, zu reinigen und zu entfernen, da diese andere Gegenstände während des Transports beschädigen können. Entfernen Sie nach dem Verpacken und zum Transport alle Möbel Zubehörteile wie Schranktüren oder Spiegel und verpacken Sie sie separat.

Mit diesen kleinen Tipps können Sie verhindern, dass Möbel während des Umzugs beschädigt werden.

Was tun mit Kleidung und Bettwäsche?

Das Bewegen kann eine großartige Möglichkeit sein, Ihren Kleiderschrank zu räumen und all die Kleidungsstücke wegzuwerfen, die Sie nicht mehr verwenden und die viel Platz beanspruchen können. Legen Sie zunächst die Kleidung beiseite, die Sie kurzfristig benötigen, da Sie Ihre Koffer nicht sofort öffnen, wenn Sie in Ihrem neuen Zuhause ankommen.

Verwenden Sie alle Koffer, die Sie zur Verfügung haben, um Ihre Kleidung zu tragen. Wenn diese nicht ausreichen, verwenden Sie große Kisten, da die Kleidung sehr schwer und sperrig ist. Es gibt spezielle Kisten für den Transport von Kleidung, die oben eine Metallstange haben, an der Sie Ihre Kleidung aufhängen können. Diese Spezialboxen sind bei Umzugsunternehmen zu vernünftigen Preisen erhältlich.

Was tun, um die Flaschen zu schützen?

Verwenden Sie schwere Pappkartons, um die Flaschen zu verpacken. Decken Sie die Schachtel und die Flasche mit ein paar Schichten Zeitung ab und legen Sie die Flasche in eine Plastiktüte oder ein starres Cellophan, um die anderen Flaschen bei Bruch zu schützen. Stellen Sie sicher, dass sich keine Flaschen in der Box bewegen können. Überprüfen Sie daher die zu füllenden Stellen.

Beachten Sie einige Vorsichtsmaßnahmen, die Ihnen viel Zeit sparen und Schäden beim Bewegen verhindern können. Notieren Sie den Inhalt jeder Box, um sofort zu finden, wonach Sie suchen. Vermeiden Sie es auch, die Kisten auf den Holzboden zu ziehen, da Sie Gefahr laufen, sie zu zerkratzen und zu beschädigen.