Tipps für eine schnellere, einfachere und stressfreiere Umzug

Umzug ist Teil des Lebens.

Und egal, ob Sie häufig umziehen oder zum ersten Mal seit langer Zeit wieder packen, es ist ein notorisch stressiger Prozess, der selbst die besten Planer in Mitleidenschaft ziehen kann. Glücklicherweise ist das Bewegen einfach, obwohl das Bewegen möglicherweise nicht für alle einfach ist. Es gibt Möglichkeiten, schneller zu packen und auszupacken, die Arbeitsbelastung zu verringern und letztendlich um den Prozess ein wenig einfacher zu machen, als es sonst wäre. Klingt zu gut um wahr zu sein? Probieren Sie diese Bewegungstipps selbst aus und entdecken Sie kreative Möglichkeiten, um Ihren Umzug zu verbessern.

Bereiten

Es gibt eine Menge Dinge, die Sie tun können, bevor Sie die erste Schachtel packen, um den Umzug zu erleichtern. Die folgenden beweglichen Werkzeuge helfen Ihnen beim Einstieg in den richtigen Fuß. Rufen Sie die Versorgungsunternehmen an, sobald Sie wissen, dass Sie umziehen. Es sind nur wenige Telefonanrufe erforderlich, um Dienstprogramme an Ihrem Abflugort abzubrechen und in Ihrem neuen Zuhause zu installieren. Der Umzug ist einfach, aber wenn Sie mit Ihrem Umzug sehr beschäftigt sind, können Sie ihn leicht übersehen diese wesentliche Aufgabe.

Behandeln Sie die Angelegenheit, sobald Sie Ihre neue Adresse kennen, und Sie werden nicht nur sicherstellen, dass Sie sie schnell klären, sondern auch daran denken, dies zu tun. Finden Sie schnell einen Mover. Es ist einfach, professionelle Umzugsunternehmen einzustellen, aber Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen? Verwenden Sie move.com, um Umzugsunternehmen in Ihrer Nähe zu finden, die bereits aufgrund ihrer Qualität und Zuverlässigkeit ausgewählt wurden. Vergessen Sie nicht, mindestens drei Unternehmen um Angebote zu bitten

anders, um sicherzustellen, dass Sie den besten Preis erhalten.

Definieren Sie Ihr Budget. Ein Umzug kann teuer werden, und Sie möchten nicht mit einem großen Aufeinandertreffen von Aufklebern über allem anderen enden. Nutzen Sie unseren Online-Umzugskostenrechner und finden Sie heraus, wie viel Sie voraussichtlich ausgeben werden. Sorgen Sie für die Sammlung von Spenden. Wenn Sie wissen, dass Sie große Gegenstände wie Möbel und Teppiche spenden, wie einfach der Umzug ist, planen Sie eine Abholung im Voraus, um sicherzustellen, dass eine Organisation sie abholt.

Verwenden Sie eine Website, um die Gegenstände aufzulisten, die Sie spenden, und geben Sie lokalen Wohltätigkeitsorganisationen die Möglichkeit, sie anzufordern, oder organisieren Sie eine Spendenaktion mit der Heilsarmee, der Goodwill-Armee oder einer anderen Organisation, die die Gegenstände loswird. Ihre Spenden. Planen Sie Ihr Verpackungsmaterial. Verwenden Sie unseren Verpackungsrechner, um eine gute Vorstellung davon zu bekommen, wie viel Verpackungsmaterial Sie benötigen. Der Umzug ist so einfach, dass Sie beim ersten Besuch im Geschäft sicher das bekommen, was Sie brauchen.

Essen. Das Bewegen von Gegenständen in Ihrem Kühlschrank, Ihrer Speisekammer und Ihrem Gefrierschrank kann ein echtes Problem sein. Auf der anderen Seite ist der Umzug einfach, sie nicht zu bewegen und stattdessen wegzuwerfen ist eine große Verschwendung. Finden Sie ein glückliches Medium, indem Sie sich zum Ziel setzen, so viel wie möglich von dem Essen zu essen, das Sie bereits zu Hause haben, bevor der Umzugstag eintrifft. Machen Sie es zu einem Spiel und werden Sie kreativ mit Rezepten, um zu sehen, wie viele Sie verwenden können. Tun Sie gleichzeitig Gutes, indem Sie ungeöffnete / nicht abgelaufene Lebensmittel an eine lokale Lebensmittelbank spenden.

Verpackung

Einer der Bereiche, in denen die Entfernung von Hackern am hilfreichsten ist, ist das Verpacken. Es gibt viele Möglichkeiten, Kosten zu senken, Zeit zu sparen und gleichzeitig sicherzustellen, dass Ihre Vermögenswerte geschützt sind. Hier sind einige, die Sie verwenden könnten. Leeren Sie die Schubladen Ihrer Kommode nicht. Anstatt Kleidung und andere Gegenstände aus den Schubladen der Kommode zu nehmen und in Kisten zu legen, ist das Bewegen einfach. Nehmen Sie einfach die Schubladen der Kommode heraus, lassen Sie die Gegenstände darin und sichern Sie sie, indem Sie die Schubladen einwickeln Schublade in Plastikfolie.

Wenn es nicht zu schwer ist, können Sie die Schubladen in der Kommode lassen und die Kommode selbst einfach in Plastikfolie einwickeln. Lass deine Kleidung auf dem Kleiderbügel. Es ist eine Menge zusätzlicher Arbeit, die Kleidung auszuhaken, zu falten, sich leicht zu bewegen, sie zu verpacken und dann an Ihrem neuen Standort aufzuhängen. Vermeiden Sie unnötige Schritte, indem Sie Kleidung auf ihren Kleiderbügeln lassen und sie bündeln und in große Müllsäcke einwickeln oder in eine Wäschekiste hängen.

Stellen Sie Ihre Bettwäsche, Handtücher und andere weiche Gegenstände zur Verfügung. Wickeln Sie zerbrechliche Gegenstände wie Gläser oder Parfümflaschen in Socken, um sie ernsthaft zu polstern, und verwenden Sie Laken und Handtücher, um zerbrechliche und schwer zu verpackende Gegenstände wie Lampen und Vasen abzufedern. In der Küche ist das Bewegen ganz einfach. Verwenden Sie Geschirrtücher, um Messer und andere scharfe Gegenstände sicher einzuwickeln und mit einem Gummiband zu sichern. Verwenden Sie Töpfe, um kleine Gegenstände zu halten.

Füllen Sie Ihre großen Gläser und andere verschließbare Behälter damit, anstatt zusätzliche Kisten mit kleinen Küchenartikeln wie Gewürzen und Geräten zu verschwenden. Dies spart Ihnen eine Menge Platz. Wickeln Sie eine kleine Plastikfolie um alle Gegenstände, die umkippen könnten. Verhindern Sie das Verschütten während des Transports, indem Sie Plastikdeckel verwenden, um die Deckel von Gegenständen wie Seife zu sichern. Es ist leicht zu bewegen, Shampoo, Reinigungsmittel und andere Gegenstände, die nicht verschüttet werden sollen Unternehmen.

Pack deine Taschen. Sie können auskommen, indem Sie viele schwere Dinge in Ihre Koffer stecken. Das Bewegen ist einfach, weil ihre Rollen das Bewegen erleichtern. Verwenden Sie Koffer, um Dinge, die nicht so einfach zu transportieren sind, wie Bücher und schweres Serviergeschirr in Kisten zu packen.