Tipps für einen erfolgreichen Umzug in eine Gemeinde in Bern

Wenn 2020 das Jahr ist, in dem Sie den Sprung wagen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie bereit sind und das tun, was jetzt erforderlich ist, um erfolgreich zu sein. Dies bedeutet, dass Sie sich vorbereiten, die richtigen Vorräte verwenden, Ihre Koffer richtig verpacken und sicherstellen müssen, dass Ihr System zum Auspacken eingerichtet ist, wenn Sie in Ihrem neuen Zuhause ankommen. Das Letzte, was Sie tun möchten, wenn Sie zu Ihrem neuen Zuhause kommen, ist, die Kisten zu öffnen, um defekte Gegenstände zu finden, beschädigte Kisten zu finden, Probleme beim Auffinden eines benötigten Gegenstands zu haben oder Details zu vergessen. wie die Einstellung eines Tiersitters und Trinkgeldgebers. Es gibt so viele Details zu beachten, aber dieses Handbuch macht die Bearbeitung jeder Aufgabe einfacher als je zuvor. Werfen Sie einen Blick auf die sieben Tipps, die Sie für einen erfolgreichen Umzug in diesem Jahr benötigen. (Dieser Beitrag wurde am Ende aktualisiert und enthält zusätzliche Tipps, die wir im Laufe der Jahre gelernt haben.)

Vorbereitungen

Sie müssen sich zuerst auf die Aufgabe des Umzugs vorbereiten, indem Sie die Details strategisieren und ausarbeiten. Wie viele Kartons benötigen Sie und welche Art von Verpackungsmaterial möchten Sie verwenden? Sie benötigen Kartons in verschiedenen Formen und Größen und müssen zwischen Umzugskartons aus Pappe und Plastikkisten wählen, die Sie für den Umzug mieten können. Verpackungsmaterial kann Marker und Etiketten, Verpackung Erdnüsse, Geschenkpapier für zerbrechliche Gegenstände und Polsterung enthalten, um Schichten zwischen Gegenständen zu erzeugen. Geben Sie sich einen Plan, der 30-60 Tage dauert, um Ihr Haus zu packen und zu verlassen, und überlegen Sie sich eine Strategie, um am Umzugstag von Punkt A nach Punkt B zu gelangen.

Vorräte kaufen

Jetzt, da Sie eine Strategie für die Tage vor dem Umzugstag haben und herausgefunden haben, wie Sie den tatsächlichen Umzug koordinieren können, ist es Zeit, mit dem Einkauf von Vorräten zu beginnen. Vergessen Sie nicht, eine Vielzahl von Kartons zu erhalten, die für alle Ihre Artikel in verschiedenen Größen und Gewichten geeignet sind. Sie sollten eine Box nicht um- oder umwickeln, da sonst Platz zum Bewegen bleibt oder sie zu schwer wird und eine Box zerbrechen kann. Besorgen Sie sich Beschriftungen und Markierungen, um den Platz und den Inhalt der Box anzuzeigen. Besorgen Sie sich alle Ihre Verpackungsmaterialien in einem Umzugsgeschäft oder arbeiten Sie mit einem Umzugsteam zusammen, das Ihre Artikel für Sie verpackt und Ihnen die Vorräte zur Verfügung stellt.

Stellen Sie die Mover ein

Es ist Zeit, mit einem Umzugsteam zu sprechen, um herauszufinden, welche Dienstleistungen für Sie erbracht werden können und welche Aufgaben Sie selbst erledigen werden. Stellen Sie ein lokales professionelles Team wie Top Mover ein, das Ihren Umzug effizient und sorgfältig abwickeln kann. Wenn Sie Gegenstände wie Pflanzen, große Antiquitäten und zerbrechliches Porzellan haben, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass während des Umzugs etwas kaputt geht. Wenn Sie eine große Umzugsfirma in der Stadt beauftragen, werden Sie sich während dieses stressigen Übergangs wohler fühlen.

Wie packe ich?

Wenn sich Ihr Umzugsteam nur um das bewegliche Teil kümmert, müssen Sie sorgfältig verpacken. Sie müssen Verpackung Erdnüsse am Boden der Kartons anbringen, die schwersten Gegenstände unten platzieren und dann Schichten zwischen die Gegenstände legen, um eine Beschädigung zu vermeiden. Stellen Sie sicher, dass die Kartons nicht mehr als 30 kg wiegen und dass ähnliche Gegenstände zusammen bleiben. Sie müssen mit stück verpackten Gegenständen und Sets in derselben Schachtel ankommen.

Inventur machen

Stellen Sie nach dem Packen Ihrer Koffer sicher, dass Sie eine Bestandsaufnahme mit den Kartennummern und dem entsprechenden Inhaltsverzeichnis durchführen. Dies erleichtert Ihnen das Leben, wenn Sie Ihr Shampoo oder Ihre Bettwäsche benötigen, nachdem Sie an Ihrem neuen Ort angekommen sind und feststellen, dass Dutzende von Kartons zum Auspacken vorhanden sind. Aufgaben, die vor dem Umzugstag erledigt werden müssen. Stellen Sie vor dem eigentlichen Umzug sicher, dass Sie sorgfältig überlegt haben, wie der Umzug ablaufen soll. Sie möchten sich keine Sorgen um Tiere machen, stellen Sie also sicher, dass Sie einen Tiersitter für diesen Tag einstellen. Vielleicht möchten Sie sich nicht einmal um die Kinder sorgen, was bedeutet, dass die Einstellung eines Kindermädchens für den Tag Ihr Leben erleichtern kann. Stellen Sie sicher, dass bei Ihrer Ankunft Dienstprogramme installiert sind, damit Sie das Licht einschalten und Wasser in Ihren Wasserhähnen haben können. Nehmen Sie sich Zeit, um Ihre neuen Nachbarn zu begrüßen, und stellen Sie sicher, dass Sie sie nicht zu einer Tageszeit stören, die für Sie nicht günstig ist.

Wenn du ankomst

Wenn Sie in Ihrem neuen Zuhause ankommen, stellen Sie sich unbedingt einigen Nachbarn vor und verwenden Sie eine Box mit der Aufschrift „Zuerst öffnen“, in der Sie Ihre grundlegenden Haushaltsgegenstände leicht finden können. Vielleicht möchten Sie eine Mahlzeit kochen oder duschen, ohne alle Kisten durchgehen zu müssen, um das Nötigste zu finden. Stellen Sie sicher, dass Sie etwas Bargeld zur Verfügung haben, um dem Umzugsteam ein Trinkgeld zu geben, und stellen Sie sicher, dass Möbellieferungen für den Tag nach dem Einzug geplant sind, um dies zu vermeiden dass zu viele Waadtländer gleichzeitig versuchen, das Haus zu betreten.

Bereiten Sie Ihren Umzug und Ihr Zuhause vor

Wie in den Vorjahren ist die Vorbereitung für einen erfolgreichen Umzug nach wie vor unerlässlich. Sortieren Sie Ihr Zuhause zunächst zwischen « Geben », « Behalten », « Verkaufen » und « Wegwerfen », damit Sie nur die Dinge mitnehmen, die Sie wirklich in Ihrem neuen Zuhause wollen. Das Geben und Werfen von Gegenständen gibt Ihnen Erleichterung, während Gegenstände, die Sie verkaufen möchten, Ihnen etwas mehr Geld einbringen, als Sie ausgeben können